Beitrag Detail

01.08.17

Unsere neuen Hafenhelden

Unsere neuen Hafenhelden

Am 01.08.2017 hieß es für 18 neue Auszubildende: Herzlich Willkommen an Bord. Nach der offiziellen Begrüßung durch den Vorstand, die Geschäftsführung, die Ausbilder und den Betriebsrat wurde getreu dem Motto „Safety First“ die Sicherheitsunterweisung unserer Neulinge durchgeführt. Im Anschluss stand das Kennenlernen der Auszubildenden im Fokus. Durch verschiedene Spiele tauschten sich alle untereinander über Hobbies und Interessen aus. Doch auch organisatorische Inhalte rund um die Ausbildung, wie z.B. die Einsatzplanung in den unterschiedlichsten Bereichen, der Besuch der Berufsschule oder das Führen der Ausbildungsnachweise wurden besprochen.

Um sich kurz zu verschnaufen, ging es gegen Mittag zu Neptun (Fischvermarktung Brake). Ein Muss für alle „MÜLLERANER“. Nach dem Mittag stand dann ein ganz neuer Punkt auf der Agenda des Azu-bistarts: Das Betriebliche Vorschlagswesen von J. MÜLLER. Dieses wurde zu Beginn des Jahres aktua-lisiert und soll auch unseren neuen Auszubildenden die Möglichkeit geben, jederzeit gute Ideen ein-zubringen. Zudem wurden weitere organisatorische Inhalte vermittelt. Abgeschlossen wurde der erste Tag mit einer Bustour durch das Hafengelände. Alle staunten über die Vielfalt und Größe des Braker Hafens.

Weiter ging’s am zweiten Tag. Hier wurde zu Beginn eine Unterweisung zu den Qualitäts- und Hygienevorschriften im Hafen gehalten. Es folgten weitere Informationen zur Ausbildung, u.a. die Erstattung von Fahrtkosten, das Verhalten im Krankheitsfall oder bei Unfällen sowie das Ausfüllen der Urlaubskarte. Besondere Aufmerksamkeit erhielt unsere Azubibeurteilung. Durch diese erhalten unsere Auszubildenden alle drei Monate ein Feedback zu ihrer Leistung und ihrem Verhalten. Und auch wir erfahren so, was wir in Hinblick auf die Ausbildung bei J. MÜLLER verbessern können. Nach einem gemeinsamen Mittagessen stellten unsere neuen Auszubildenden ihre Teamfähigkeit und ihr Geschick in verschiedenen Spielen unter Beweis und lernten sich weiter kennen.

Auch das am Tag zuvor erlernte Wissen konnte angewendet werden. So verfassten alle gemeinsam ihren ersten Ausbildungsnachweis. Abgeschlossen wurde der Tag mit verschiedenen Rollenspielen, in denen das richtige Aussprechen und Annehmen von Kritik, der richtige Ton am Telefon und das Ver-fassen von geschäftlichen E-Mails geübt wurde. Nach diesen zwei Tagen heißt es jetzt für unsere Hafenhelden: Auf in die Abteilungen und los geht’s. Wir wünschen allen eine tolle und spannende Ausbildung und natürlich jederzeit viel Spaß.

Wenn auch du Lust hast, bei J. MÜLLER durchzustarten, dann bewirb dich gerne für einen unserer Ausbildungsplätze 2018. Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

Verfasse einen Kommentar

Alle Felder, die mit einem * gekennzeichnet sind, müssen ausgefüllt werden.

Sie stimmen der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeitt per Mail an personal@jmueller.de widerrufen.

Kategorien

Messehinweise

  • job4u Messe Oldenburg10.-11.09.2021

Top Themen

Featured Tags