Stahl

Gewichtige Vorteile für den Stahlmarkt

Mit den Investitionen der jüngsten Zeit hat J. MÜLLER den Niedersachsenkai in Brake zu einem Vorzeigeterminal an der deutschen Küste werden lassen. Mit einer 450 Meter langen Kaje, hochmodernen Krananlagen für Lasten bis zu 210 Tonnen, einem Flächenpotential von insgesamt 500.000 m² und einer trimodalen Anbindung an das europäische Hinterland  bieten wir die Leistungsfähigkeit eines der führenden Umschlagsplätze für den Eisen- und Stahlmarkt.

Ob Grobbleche oder Großrohre, Coils oder Brammen, Spundwände, Spezialdrähte oder Stahlträger – für diese und viele weitere Güter halten wir die erforderliche Spezialausrüstung vor, um Lieferungen in jedem Umfang umzuschlagen. So bewegen wir Pipeline-Rohre mit Spezialfahrzeugen „im Schongang“, damit sie keine Schäden an Oberflächen oder Faskanten erleiden.

Mit über 40 Jahren Erfahrung und 20 Mio. umgeschlagenen Tonnen alleine für den Bereich Eisen- und Stahl bieten wir für einen vielfältigen Stahlmarkt Kundenorientierung und Leistungsfähigkeit. Unsere ausgedehnten Hallen- und Freiflächen lassen sich vielfältig nutzen, so z.B. für Anarbeitungen, Konsolidierungen oder Verpackungen.

Kontaktbereich

Vertrieb Bereichsleitung

Jörg Kaplan
Tel.: 04401 - 914 423
joerg.kaplan@jmueller.de

Vertrieb

Lennard Heinsohn
Tel.: 04401 - 914 444
lennard.heinsohn@jmueller.de