Sonstige Güter

Bauen Sie auf unsere Erfahrung in Sachen Güterumschlag

Schwefel, Schüttgüter, Baustoffe oder Schrott – so vielfältig die Rohstoffe, so vielfältig unsere Kompetenzen. Im Seehafen Brake verfügen wir über die größte Schwefelverfestigungs- und Umschlaganlage für Schwefel und Eisen-II-Chlorid in Europa. Auch in Sachen Stück- und Schütt-Güterumschlag ist J. MÜLLER führend an Deutschlands Nordseeküste. Unsere Leistungsfähigkeit fußt auf die folgenden Säulen:

  • eine moderne Ausrüstung für die produktspezifische Behandlung aller Wertstoffe,
  • umfangreiche Flächen, die eine Zwischenlagerung erlauben,
  • eine hocheffiziente Logistik, die alle Projektphasen unter Kontrolle hat.

Unsere Leistungen im Überblick

Schrott

Seit 2007 verladen wir in unserem Seehafen Brake Neuschrott aus der Automobilindustrie sowie Altschrotte der Kategorie E1 und E3. Für den Umschlag stehen Krane mit effizienten Motorgreifern sowie Spezialbagger und Radlader für ein schnelles Handling zur Verfügung. Ausgedehnte befestigte Flächen am seeschifftiefen Wasser ermöglichen den Export in alle Welt.

Baustoffe

Ob Splitt, Granitstein, Sand und Kies – Brake bietet für diese Produkte mit seinem Tiefgang und ausgedehnten Freilagerflächen optimale Zwischenlagermöglichkeiten. Die Verladung erfolgt mit Großgeräten wie Schaufelladern und Baggern. Bei Bedarf lassen sich alle Stoffe in Spezial-Mulden per LKW zum Empfänger transportieren.

Schüttgüter

Erde, Sand, Nephelin und viele andere greiferfähige Schüttguter passieren in zunehmenden Maße den Seehafen Brake. Er verfügt über eine der modernsten Schüttguthallen mit einem Fassungsvermögen von 40.000 Tonnen sowie viele weitere Lagerflächen. Die effiziente Verbindung der Verkehrsträger Schiff, LKW, Bahn und Binnenschiff sorgt für eine genau getaktete Anlieferung just in time.

Schwefel

Die größte Schwefelverfestigungs- und Umschlagsanlage Europas im Seehafen Brake verleiht uns ein Höchstmaß an Flexibilität. Zunächst lagern wir Flüssigschwefel aus Eisenbahnkesselwagen via Pipeline in spezielle Tanklager ein. Je nach Bedarf leiten wir ihn in flüssiger Form in beheizte Tankschiffe oder verfestigen ihn und schlagen ihn in Bulkschiffe um. Von dort aus verschiffen wir ihn zu Zielhäfen rund um den Globus.

Kontaktbereich

Schrott/Baustoffe/Schüttgüter

Wilhelm Heyer
Tel: 04401 - 914 470
wilhelm.heyer@jmueller.de

Schwefel

Hans-Joachim Neuber
Tel.: 04401 - 989 011 2
neuber@logserv-brake.de