Viel Platz für Ihr Business

Mit ausgedehnten Flächen und modern ausgerüsteten Anlagen bietet Ihnen der Seehafen Brake die besten Voraussetzungen für erfolgreiche hafennahe Industrieansiedlungen. Folgende Areale stehen für die Umsetzung Ihrer Unternehmensziele zur Verfügung:

J. MÜLLER AG: Brake Logistics Center (BLC)

Niedersachsen Ports: Boitwarder Groden mit 30 Hektar baureifen Flächen sowie weiteren 35 Hektar Erweiterungsflächen 30 Hektar. Außerdem Erschließungsflächen im Bereich Niedersachsenkai

Das Brake Logistics Center erstreckt sich auf einer Grundfläche von 25 Hektar. Der multimodal angebundene Komplex ist mit modernen Mehrzweckhallen mit insgesamt 100.000 m² Fläche ausgerüstet. Die befestigten Freilagerflächen sind schwerlastgeeignet. Durch die optimale Anbindung aller Logistikimmobilien an die Terminals und die Ansiedlungsflächen bieten sie die Möglichkeit, verschiedenste Produktgruppen witterungsgeschützt einzulagern und just-in-time für den Versand oder auch für die Produktion bereitzustellen. Logistikimmobilien mit Mehrwert.

Der Offshore- und Schwerlastgeeignete Niedersachsenkai verfügt über 450 Meter Kaje und eine nutzbare Terminalfläche von 110.000 Quadratmetern. Für Breakbulk- und Projektladung – insbesondere Windkraftanlagen (onshore und offshore) – ebenso wie für die Verschiffung von Stahlprodukten und sonstigen Schwerstgütern bietet das Terminal großes Potenzial.

Sie haben die Möglichkeit, die von Niedersachsen Ports angebotenen Erweiterungsflächen im direkten Hinterland zu nutzen. Sprechen Sie uns bei alle Fragen um unsere Logistikimmobilien gerne unter Kontakt an.

Die verfügbaren Flächen sind optimal geeignet für die Ansiedlung von Bioenergie-Großanlagen. Um diese zu vermarkten, haben sich der Hafenbetreiber Niedersachsen Ports, die Wirtschaftsförderungs­gesellschaft Wesermarsch, die J. MÜLLER AG und die Stadt Brake zusammengeschlossen.